top
logo


Lichtsignal-Decoder Schweizer Signale Typ N
Beitragsseiten
Lichtsignal-Decoder Schweizer Signale Typ N
Mit dem Generator Typ N ansteuerbare Signalvarianten
Signalbilder der Signale Typ N
Schalten der Signalbilder
Signal-Hersteller und erforderliche Decoder-Konfigurationen

Das Signalsystem N ist 1986 als Lichtsignalsystem der Schweizer Bahnen eingeführt worden. Wie bei den kombierten Signalen des L-Systems besitzen Haupt- und Vorsignale Signalschirme mit gleichen Abmessungen. Zur Unterscheidung werden Hauptsignale durch einen weissen Ring gekennzeichnet, während Vorsignale mit einem quadratischen weissen Rand versehen sind.

Hauptsignale gestatten oder verbieten dem Lokführer die Weiterfahrt und zeigen gegebenenfalls mit einem Zusatzanzeiger (Leuchtziffer) die zulässige Geschwindigkeit an. Zeigt das nachfolgende Signal eine geringere Geschwindigkeit als die am Hauptsignal gültige, wird die geringere  Geschwindigkeit als Vorsignal signalisiert.

Vorsignale stehen im Bremswegabstand vor Hauptsignalen und zeigen an, welches Signalbild am Hauptsignal zu erwarten ist.

Der Flyer für die Schweizer Signale Typ N gibt einen Überblick über die Konfiguration.


Get Adobe Flash player
Steuerung eines SBB-Lichtsignals Typ N
mit einem Qdecoder Z1-8+ Schweiz Typ N

Die Decoder der Z1-Serie (Standard- und Alleskönner-Klasse) sind die eigentlichen Lichtsignaldecoder unter den Qdecodern. Vor dem Einsatz auf der Modellbahn müssen sie noch konfiguriert werden, was im einfachsten Fall mit dem Programmiertaster erfolgt. Häufig ist aber eine weitere Programmierung von Konfigurationsvariablen erforderlich. Sollen Signalbilder dargestellt werden, kann diese Programmierung rasch umfangreich werden.

Sie können die Konfiguration des Decoders selbst vornehmen oder sie erwerben einen vorkonfigurierten Qdecoder-Lichtdecoder und sparen sich die Einstellung der Konfiguartionsvariablen.

Da nicht in jedem Fall alle Signalbilder generiert werden sollen, gibt es Qdecoder Signalbildgeneratoren für Signale Typ L in vier Ausbaustufen für typische Anwendungsfälle. Je nach benötigter Anzahl von Funktionsausgängen können ein oder zwei Signale an einen Qdecoder angeschlossen werden.

Der Vertrieb und Service in der Schweiz wird von unserem Partner www.qdecoder.ch realisiert.

Derzeit gibt es folgende speziell konfigurierte Decoder im Lichtsignaldecoder-Shop:

Decodertyp Am Decoder
anschließbar
Datenblatt
(Anschlüsse)
Signale Typ N
Lichtsignaldecoder für ein bis zwei Signale Typ N. Durch eine CV ist der Decoder für die Ansteuerung von
  • Signalen ohne Geschwindigkeitsanzeige,
  • Signalen mit einer Ziffer
  • Signalen mit drei Ziffern oder
  • Signalen mit Siebensegment-Ziffernanzeige
einstellbar. (je nach Wert in der Konfigurations-CV)
Download Shop
Lichtsignaldecoder
Blocksignale
vier einfache Signale Shop


 

bottom
top
Registrierung | Login | über uns | Versandkosten | Impressum | AGBs | Datenschutzerklärung | Suche

bottom