top
logo


Startseite
Die Beschleunigung

Wenn die Fahrstufe ausgewählt ist, wurde im Decoder mit der Kennlinie eine Sollgeschwindigkeit ermittelt, die das Fahrzeug anschließend „ansteuert“. Da in der Praxis kein Zug seine Geschwindigkeit schlagartig ändern kann, sollte das auf der Modellbahn genau so sein. Mit der Erfindung der digitalen Modelleisenbahn ging der Wunsch in Erfüllung, nicht mehr am Trafo langsam drehen zu müssen, damit die Lok keine Sprünge macht.

Mit zwei einfachen Konfigurationen wird festgelegt, in welcher Zeit eine Geschwindigkeitsänderung umgesetzt wird – unterschieden nach Beschleunigung und Bremsen. Für gewöhnlich erfolgt die Beschleunigung langsamer als das Abbremsen eines Zuges, weshalb auch die Standardwerte unterschiedlich gewählt sind.

CV AdresseCV Wert bei
Auslieferung
Beschreibung
3 2 Beschleunigungszeit
Der Wert von CV 3 multipliziert mit 0,9 Sekunden ergibt die Zeit, die für
eine Beschleunigung vom Stand bis zur Höchstgeschwindigkeit benötigt
wird.
4 3 Bremszeit
Der Wert von CV 4 multipliziert mit 0,9 Sekunden ergibt die Zeit, die für
eine Bremsung aus der Höchstgeschwindigkeit bis zum Stand benötigt
wird.
 

bottom
top
Registrierung | Login | über uns | Versandkosten | Impressum | AGBs | Datenschutzerklärung | Suche

bottom